Neubau eines Einfamilienhauses

Standort:Sölden bei Freiburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:Lph 8
Bearbeitung:Magnus Postweiler
Mitarbeit:Kathrin Rödling,
Clemens Schmitteckert

Neubau eines Doppelhauses

Standort:Emmendingen, OT Wasser
Lph:1-4
Bauherr:privat
Projektstand:abgeschlossen 2020
Bearbeitung:Magnus Postweiler
Mitarbeit:Kathrin Rödling

Neubau eines Einfamilienhauses

Standort:Kirchzarten bei Freiburg
Lph:1-5
Bauherr:privat
Projektstand:in Bau
Bearbeitung:Magnus Postweiler
Mitarbeit:Kathrin Rödling,
Clemens Schmitteckert

Umbau eines Zweifamilienhauses von 1963 zum Einfamiienhaus – 2. Bauabschnitt: Balkone und Eingangsbereich

Standort:Nittendorf
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt November 2018
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier

Neubau eines Einfamilienhauses

Standort:Stegen bei Freiburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2018
Bearbeitung:Magnus Postweiler
Mitarbeit:Kathrin Rödling

In Augsburg wurde eine Baulücke geschlossen.

Zwei giebelständige Gebäude gruppieren sich um die vorhandenen Kastanien und nehmen die städtebauliche Typologie der Nachbargebäude auf.

Das Ensemble gruppiert sich um einen Innenhof, die Erschließung aller Wohnungen erfolgt durch einen offenen Laubengang. Es entstehen 13 barrierefreie und 5 Galerie- Wohnungen.

Wohnanlage mit 15 barrierefreien, 4 Maisonette-Wohnungen und Tiefgarage

Standort:Augsburg, Blücherstraße
Lph:1-9
Bauherr:Alfred Haun GmbH
Projektstand:fertiggestellt 2018
Bearbeitung:Markus Donhauser,
Magnus Postweiler
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier,
Hubert Wrba

Neubau eines Einfamilienhauses im ländlichen Raum

Standort:Holzhäuseln, Landkreis Pfaffenhofen
Lph:1-5
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt Sommer 2017
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier

Brrierefreie Wohnanlage mit 18 Wohnungen und Tiefgarage

Standort:Mainz
Lph:2
Bauherr:Weisenberger GmbH Stockstadt
Projektstand:berabeitet 2016
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier,
Hubert Wrba

Am Rande eines denkmalgeschützen Ensembles in Nymphenburg entsteht ein Dreifamilienhaus in klassischer Ausprägung. Die Abmessungen sowie die Dachform nehmen die umgebende Bebauung auf, auch die typische Außenerschließung über Treppenanlage wird neu interpretiert.

Alle Wohnungen verfügen über Garten, Balkon bzw. Dachterrasse.

Wohnhaus mit drei Wohnungen in denkmalgeschütztem Ensemble

Standort:München Nymphenburg
Lph:1-9
Bauherr:Alfred Haun GmbH
Projektstand:fertiggestellt 2015
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier,
Hubert Wrba

Neubau eines Einfamilienhauses

Standort:Undorf, Gemeinde Nittendorf,
Landkreis Regensburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt im Mai 2015
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier

Im Süden von Regensburg entstand in den 1930er Jahren eine Gartensiedlung für die Arbeiter der Messerschmittwerke. Ein großer Teil dieser Siedlung bestand aus kleinen Einfamilienhäusern mit großem Garten.

Im Jahr 1999 wurde die Siedlung, welche nahezu unverändert blieb, als Ensemble in die Denkmalliste eingetragen. Ein Bebauungsplan sah die familiengerechte Vergrößerung der Häuser durch Anbauten vor.

Die sehr schlechte Bausubstanz des Gebäudes machte eine grundlegende bautechnische und energetische Sanierung erforderlich. Ein neuzeitlicher Anbau nimmt die Bereich Küche, Essen und Wohnen auf, im Altbau befinden sich die Schlaf und Arbeitsräume.

Sanierung eines denkmalgeschützen Einfamilienhauses aus den 30er Jahren mit neuzeitlichem Anbau

Standort:Regensburg, Ziegetsberg
Lph:teilweise 4, 5-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt im April 2015
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier

Anbau an ein Wohnhaus

Standort:Emmendingen
Lph:1-5
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2014
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Sanierung eines ensemblegeschützten Gebäudes mit Anbau von Wohnräumen

Standort:Regensburg, Reinhausen
Lph:1-4
Bauherr:privat
Projektstand:Lph 4 abgeschlossen 2013
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier

Einfamilienhaus

Standort:Ebringen bei Freiburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2013
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Neubau eines Wohnhauses in einer Baulücke

Standort:Regensburg, Reinhausen
Lph:1-4
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2013
Bearbeitung:Markus Donhauser
Mitarbeit:Enrico Bruckmeier,
Anne Kiefer

Sanierung und Umbau eines Wohnhauses

Standort:Freiburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2017
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Neubau eines Einfamilienhauses

Standort:Bahlingen am Kaiserstuhl
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2013
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Umbau einer denkmalgeschützten Stadtvilla mit 3 Wohneinheiten

Standort:Freiburg im Breisgau
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2012
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Ausgangssituation
Das Grundstück in leichter Hanglage befindet sich in einem gewachsenen Wohngebiet in Rheinfelden-Karsau.

Baukörper
Der Baukörper reagiert über eine in Längsachse des Gebäudes versetzte Ebene im Erdgeschoss auf das vorhandene Hanggefälle und bietet dadurch gleichzeitig im Wohnbereich eine großzügige Raumhöhe von 2,75m. Es sind nur wenige Akzent setzende Mittel, die dieses Haus in seiner Wirkung herausheben – Fläche, Körperhaftigkeit, Proportion und Linienführung.
Das Gebäude setzt sich aus einem Hauptbaukörper mit Satteldach sowie angebautem Carport mit Geräteschuppen zusammen. Das Carportdach definiert gleichzeitig den Übergang vom Außen zum Innen und ermöglicht einen geschützten Zugang ins Gebäude. Dem Wunsch der Auftraggeber entsprechend ist das Gebäude voll unterkellert als Massivhaus mit Außenwänden in Ziegelmauerwerk ausgeführt.

Grundriss
Sämtliche Wohnräume sind konsequent nach Süden oder Westen ausgerichtet, Nebenräume orientieren sich entsprechend nach Norden und Osten.
Wohnraum, Essbereich und Küche bilden eine Einheit und das Zentrum des Familienlebens. Der Wohn- und Essbereich erfährt durch eine vorgelagerte, großzügige Außenterrasse eine qualitätsvolle Erweiterung. Die Klarheit des Baukörpers setzt sich im Innern in der Detailausbildung und der reduzierten Materialauswahl fort. Durchgängig putzbelassene Wände, massives, geöltes Eichenholz als Boden- und Treppenbelag sowie für Einbaumöbel, Fensterbänke und Ablagen bilden dabei auch die Basis für ein gesundes und behagliches Wohnklima.

Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport

Standort:Rheinfelden
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2011
Bearbeitung:Magnus Postweiler
Kooperation:Sylvia Kilger, Regensburg

Ausgangssituation
Das Gebäude befindet sich im Neubaugebiet Lerchenfeld in Kirchzarten am Fuße des Giersbergs.

Baukörper
Das Grundstück bot die Möglichkeit, das Gebäude in Süd-West-Richtung zu orientieren, und somit beste Besonnung zu gewährleisten. Es sind nur wenige akzentsetzende Mittel, die dieses Haus in seiner Wirkung herausheben. Fläche, Körperhaftigkeit, Proportion und Linienführung.
Der Baukörper setzt sich aus einem Hauptbaukörper mit einem asymmetrischen Satteldach sowie angebauten kubischen Elementen mit Flachdächern zusammen. Die Anbauten definieren den Übergang vom Außen zum Innen, bieten geschützte Sitzmöglichkeiten, ermöglichen z. B. ein Entladen des Einkaufs direkt in die Speisekammer oder bieten einen wunderschönen Blick von der großzügigen Dachterrasse zum nahegelegenen Giersberg.
Dem Wunsch der Auftraggeber entsprechend ist das Gebäude vollunterkellert als Massivhaus mit Außenwänden in Kalksandstein mit 20cm Wärmedämmung ausgeführt. Der Keller ist über eine Außentreppe zugänglich, die den Nutzwert nachhaltig erhöht.

Grundriss
Sämtliche Wohnräume sind konsequent nach Süden oder Westen ausgerichtet, Nebenräume orientieren sich
entsprechend nach Norden und Osten. Wohnraum, Essbereich und Küche bilden eine Einheit und das Zentrum des Familienlebens. Der Küche ist nach Osten hin eine Frühstücksterrasse vorgelagert, der Wohn- und Essbereich erfährt eine qualitätvolle Erweiterung durch den vorgelagerten überdachten Freisitz.
Die Klarheit des Baukörpers setzt sich im Innern in der Detailausbildung und der reduzierten Materialauswahl
fort. Durchgängig putzbelassene Wände, Schiefer als Wand- und Bodenbelag in den Bädern, massives, geöltes Eichenholz als Boden- und Treppenbelag sowie für Einbaumöbel, Fensterbänke und Ablagen bilden dabei auch die Basis für ein gesundes und behagliches Wohnklima.

Freistehendes Einfamilienhaus mit Carport

Standort:Kirchzarten bei Freiburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2009
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Neubau einer Doppelhaushälfte mit Carport

Standort:Kirchzarten bei Freiburg
Lph:4-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2005
Bearbeitung:Magnus Postweiler
Kooperation:Peter Feichtner, Abensberg

Wohnhaus mit 3 Wohneinheiten

Standort:Abensberg, Landkreis Kelheim
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2004
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Neugestaltung von Bad und Eingangsbereich in einer Freiburger Wohnung

Standort:Freiburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2003
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Neugestaltung einer Innentreppe in einer Freiburger Stadtvilla

Standort:Freiburg
Lph:1-8
Bauherr:privat
Projektstand:fertiggestellt 2002
Bearbeitung:Magnus Postweiler

Theme: Overlay by Kaira