Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V strukturiert ihren Standort in Münchshöfen bei Straubing völlig neu.
Neben dem Abbau von Plätzen (Dezentralisierung des Wohnangebotes für Menschen mit Behinderung) soll eine neue Wohn-Pflegeeinrichtung für 60 Bewohner entstehen:

  • für Menschen mit geistiger Einschränkung,
  • Jüngere Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf (z. B. Menschen mit erworbener Hirnschädigung),
  • Menschen mit Hinlauftendenzen z. B. bei Demenz
  • pflegebedürftige Senioren

Der Neubau wird im Osten am Waldrand positioniert und nutzt den vorhanden Höhenunterschied. Die waldseitigen Fassaden werden mit Sichtziegel verkleidet, die straßenseitigen werden geputzt und erhalten große Ziegelloggien.

Neubau einer stationären Einrichtung nach SGB XI für Menschen mit geistiger Einschränkung, jüngere Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf (z.B. Menschen mit erworbener Hirnschädigung), Menschen mit Hinlauftendenzen, z.B. bei Demenz und pflegebedürftige Senioren

Standort:Münchshöfen, LK Straubing-Bogen
Lph:1-8
Bauherr:KJF Regensburg
Projektstand:Lph 4
Bearbeitung:Markus Donhauser,
Magnus Postweiler
Mitarbeit: Hubert Wrba,
Martin Meyer,
Clemens Schmitteckert
Theme: Overlay by Kaira